Traditionsderby in der Lohrheide – Westfalia Herne zu Gast

Derby gegen Westfalia Herne

Nach den beiden 1:0-Siegen unserer 09er geht es morgen bei Flutlichtatmosphäre im Lohrheidestadion powered by ImmoTec bereits weiter gegen den SC Westfalia Herne (19 Uhr). Im Derby möchte unser Team weitere Punkte einsammeln, um ruhig in die nächsten Wochen gehen zu können.

„Wie ein Eichhörnchen für den Winter sammelt, so möchten wir weitere Punkte holen und uns damit immer mehr vom Tabellenende absetzen“, benennt SG 09-Trainer Christian Britscho seinen Wunsch für das anstehende Spiel. „Nach den zwei Siegen ist die Stimmung wirklich gut. Das wollen wir beibehalten“, so der Coach.

Mit der Westfalia aus Herne gastiert morgen ein Team in der Lohrheide, welches sich den Saisonstart in der Oberliga Westfalen sicherlich ganz anders vorgestellt hat. Die Mannschaft um Trainer Christian Knappmann konnte bisher aus vier Spielen nur einen Zähler holen, wartet weiterhin auf den ersten Saisonsieg, und rangiert damit auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Dennoch möchte Christian Britscho die momentane Tabellensituation beim Nachbarn nicht allzu hoch bewerten: „Herne ist zwar von den Punkten her nicht gut in die Saison gestartet. Aber wir haben sie bei ihren letzten beiden Spielen beobachtet und wenn sie beispielsweise gegen Erndtebrück 5:2 gewonnen hätten, dann wäre das auch in Ordnung gegangen. Wir wissen, dass da eine Mannschaft auf uns zukommt, die wirklich besser ist, als es ihr jetziger Platz vermuten lässt.“

Jakubowski gesperrt – Kaminski und Sindermann fraglich

Am Ende sollen die Punkte natürlich trotzdem in Wattenscheid bleiben. Britscho betont mit einem Augenzwinkern: „Wir wollen dafür sorgen, dass das jetzt bei Herne erstmal so bleibt. Erst ab Sonntag wünschen wir der Westfalia dann wieder alles Gute.“

Personell wird der 09-Linienchef an seiner Startformation etwas umbauen müssen. Neben den Langzeitverletzen wird definitiv Norman Jakubowski aufgrund seiner Gelb-Rot-Sperre fehlen. Zudem sind Tim Kaminski und Tom Sindermann aufgrund einer Erkältung noch fraglich.

Nächstes Spiel:

SG Wattenscheid 09 – SC Westfalia Herne, Lohrheidestadion powered by ImmoTec, 01.10.2020, 19 Uhr

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email