Covid-19 Update – Stadt schließt Sportstätten

Covidupdate
 
Die Stadt Bochum reagiert auf den Anstieg der Infektionszahlen.
Ab Montag gelten neue Regeln, die nicht nur unsere SG09 betreffen, sondern auch alle anderen Sportvereine.
 
Bis auf weiteres bleiben die städtischen Sportstätten geschlossen!
Dies bedeutet, dass der gesamte Trainings- und Spielbetrieb einzustellen ist und keinerlei Veranstaltungen in diesen Bereichen durchgeführt werden dürfen (Ausnahmen sind die Bundes- und Landesstützpunkte und das Training von Berufssportlerinnen und – sportlern).
 
Zusätzlich möchten wir Euch darauf hinweisen, dass werktags zwischen 9 und 20 Uhr nun auch eine Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung auch im Bereich der Wattenscheider Innenstadt gilt. Gleiches gilt auch für Linden, Weitmar und andere Stadtbezirke. 
 
Bitte beachtet die neuen und bereits bekannten Regeln – es ist wie auf dem Platz, wir sehen dies mal als „gelbe Karte“ für uns alle. Je mehr sich an die Vorschriften halten, je mehr sich diszipliniert verhalten, umso eher sehen wir uns alle im Stadion beim Fußball wieder. Ebenso würden sich die Mitglieder anderer Vereine darüber freuen demnächst wieder über Hürden zu laufen, den Trainingspartner beim Judo auf die Matte zu legen oder um die Wette zu schwimmen.
 
Gemeinsam und mit Verantwortungsbewusstsein trägt jeder zu diesem Ziel bei.
 
Weitere Infos zur Allgemeinverfügung sind auf der Internetseite der Stadt Bochum einzusehen.
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email