Torhüter Bruno Staudt verlängert Vertrag

09-Post_Staudt
Torhüter Bruno Staudt verlängert Vertrag
 
Bislang konnte Bruno Staudt bei 09 sein Können nicht unter Beweis stellen. In der Vorbereitung verletzte er sich früh und fiel lange aus. Nun brennt er darauf, nach seiner Verletzung dem Team wieder zur Verfügung zu stehen: „Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung. Bislang konnte ich mich den Fans im Stadion noch gar nicht präsentieren. Als ich dann endlich wieder mittrainieren konnte, kam leider die Aussetzung des Spielbetriebes, weshalb auch an Training mit den Jungs nicht zu denken war. Die SG Wattenscheid 09 ist einfach ein außergewöhnlicher, super ambitionierter Amateurverein, mit einer richtig guten Struktur. Der Trainer ist top, das Umfeld passt – da war für mich schnell klar, dass ich auf jeden Fall verlängern will und war einfach mega froh, dass die Verantwortlichen auch mir das Vertrauen entgegengebracht haben, was aufgrund meiner Verletzung nicht selbstverständlich war. Ich bin sehr gespannt auf alles was noch kommt und freue mich darauf.“
 
Zufrieden ist auch Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo: „Bei Bruno ist, sportlich gesehen, dieses Jahr sehr viel schiefgelaufen. Er hat sich ja gleich in der ersten Trainingseinheit mit den neuen Mannschaftskameraden so verletzt, dass er bis zuletzt kein Spiel machen konnte. Momentan ist er, wie alle im Kader, im Lauftraining und wird uns hoffentlich bald zeigen können, was er draufhat. Er ist ein hochveranlagter Torhüter mit einer sehr modernen Spielweise, indem er oft wie ein elfter Feldspieler agiert, aber trotzdem auch im klassischen Torwartspiel stark ist. Da werden die Fans noch viel Freude daran haben.“
 
Wir wünschen Bruno viel Freude, viele weiße Westen und dass er gesund bleibt.
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email