Zu Gast in Rhyern – „eine Mannschaft, die zurecht da Oben steht“

28697CAC-B11E-4E1E-B1E9-AEE9733A25D5

Die Aufstiegsrunde hat jedes Wochenende erneut ein echtes Spitzenspiel auf Lager. Am morgigen Sonntag um 15 Uhr gastiert 09 bei Westfalia Rhynern.

Auch wenn die SGW im letzen Topspiel gegen Kaan-Marienborn noch spät den Ausgleich hinnehmen musste bleibt das Team von Cheftrainer Christian Britscho bislang ungeschlagen in der Aufstiegsrunde und hält weiterhin den Anschluss an die Spitzenplätze. „Das 1:1 fühlt sich mit einigen Tagen Abstand richtig gut an. Ich glaube, dass alle unsere Zuschauer zufrieden nachhause gegangen sind. Natürlich war der Ausgleich, besonders durch den Zeitpunkt, ein kleiner Dämpfer. Aber jetzt geht es weiter, wir nehmen Kurs auf Rhynern und sind für Sonntag gewappnet.“, so der Cheftrainer.

Mit Blick auf die Vorbereitung zeigt sich Britisch ebenfalls zufrieden. „Es war eine gute Trainingswoche. Wir hatten zwar einen Tag weniger, um unsere Abläufe einzustudieren. Das haben die Jungs aber sehr gut hinbekommen. Ich bin guter Dinge, dass wir wieder eine sehr gute Leitung auf den Platz bringen werden.“

Der SV Westfalia Rhynern ist durchwachsen in die Aufstiegsrunde gestartet. Das erste Spiel gegen Kaan-Marienborn ging mit 3:2 knapp verloren, einen Spieltag später war die Elf von Cheftrainer Michael Kaminski 1:0 gegen den FC Gütersloh erfolgreich. „Rhynern ist die heimstärkste Mannschaft der Liga. Die kann man nur knacken, wenn man annimmt, was der Platz hergibt. Das ist kein Rasenplatz, wo man gepflegten Fußball spielen kann. Da geht es um andere Attribute, besonders die Zweikämpfe zu gewinnen und Chancen des Gegners zu verhindern – aber darauf sind wir vorbereitet.“, so Britscho. „Ich erwarte insgesamt eine sehr ausgeglichene Partie. Rhynern ist nicht nur sehr heimstark, sie haben ja beispielsweise auch in Paderborn 3:0 gewonnen. Es ist eine Mannschaft, die zurecht mit da oben steht. Die Mannschaft, die das Momentum auf ihrer Seite hat, wird die drei Punkte einfahren. Es wird mit Sicherheit eine heiss umkämpfte Partie, die bis zur letzten Sekunde spannend bleibt.

Für die Fahrt nach Rhynern bietet die Fanabteilung der SG Wattenscheid 09 einen Fanbus an. Es sind weiterhin Karten (Preis pro Karte: 15€) für die Mitfahrt verfügbar. Los geht es um 13 Uhr am Lohrheidestadion.