SGW verpflichtet Calvin Küper

74240ED7-06FD-4816-80F1-00B8677349DC

Die Planungen für den Regionalliga-Kader bei 09 schreiten weiter voran: Mit Calvin Küper nimmt die SGW einen flexiblen Offensivspieler unter Vertrag. Der 21-Jährige kommt von der SpVg Schonnebeck aus der Oberliga Niederrhein.

„Die SGW ist ein toller Traditionsverein. Die Verantwortlichen haben sich in den letzten Wochen sehr um mich bemüht. Da ich früher schon zwei Jahre bei 09 gespielt habe freue ich mich mega, hier nun den nächsten Schritt in der Regionalliga zu gehen.“ Besonders freut sich Küper auf die Unterstützung von den Rängen: „Bei meinem letzten Besuch war ich von den Fans und der Atmosphäre begeistert. So etwas ist in der Oberliga nicht selbstverständlich. Ich freue mich mega darauf, das ganze demnächst vom Platz aus zu erleben.“

Küper ist ein Spieler, der auf beiden Außenbahnen oder im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann. „Persönlich würde ich mich als einen offensiv sehr variablen Spieler bezeichnen, der sich gut in den Zwischenräumen aufhält. Ich denke dass ich ein gutes Tempo mitbringe und starke Eins-gegen-Eins-Fähigkeiten habe.“ Das sieht auch sein neuer Trainer Christian Britscho so: „Er hat seine Stärken im Torabschluss und der Torvorbereitung. Er ist ein sehr junger, williger Spieler – genau der Spielertyp, der mit uns den nächsten Schritt gehen kann und möchte. Ich bin sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat.“

Küper spielte bereits in der Jugend für 09, bevor es ihn zur SG Essen-Schönebeck zog. Dort schaffte er 2019 den Sprung in die 1. Mannschaft. 2021 schloss er sich der SpVg Schonnebeck an. In der vergangenen Oberligasaison gelangen Küper zwölf Tore in 30 Einsätzen, weitere neun bereitete er vor. Sein Ziel für die neue Saison ist klar: „An erster Stelle steht für mich, die Klasse in der Regionalliga zu halten und am Ende in der Tabelle so gut wie möglich da zu stehen. Persönlich möchte ich mich einfach so weiterentwickeln, wie es in den letzten Jahren der Fall war und mit hoffentlich vielen Toren und Vorlagen etwas zum Erfolg beisteuern.“

Bereits in der U11 trug Calvin Küper das schwarz-weiße Trikot.