Ngankam im neuem Jahr nicht mehr an der Lohrheide

Verabschiedung
Roussel Ngankam wird im neuem Jahr nicht mehr mit der Wattenscheider Oberligamannschaft auf Punktejagd gehen. Der Angreifer hat sich mit den Verantwortlichen der SG Wattenscheid 09 auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt.
 
Ngankam wechselte im Sommer 2020 von der DJK TuS Hordel zur Wattenscheider Lohrheide. Einige Verletzungen zwangen die Nummer 11 jedoch häufig zum Zuschauen. „Rous verfügt unbestritten über riesiges Potenzial und ist ein feiner Kerl“, erklärt Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo, „aber leider hat es bei uns nicht in der Form geklappt, wie es sich alle Beteiligten gewünscht haben. Wir sind ihm sehr dankbar für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email