Joma-Emblem

SCHWARZ UND WEIß DAS SIND DIE FARBEN BEI UNS HIER IM REVIER!

Alex Löbe 50

Alex Löbe feiert seinen 50. Geburtstag

Seinen 50. Geburtstag feiert heute unser ehemaliger Mittelstürmer Alexander Löbe.

Alex spielte sowohl in der Bundesliga als auch Jahre später für unsere SG in der Regionalliga. 1993 wechselte Löbe vom Zweitligaabsteiger SpVgg Unterhaching zum ersten Mal an die Lohrheide und kam dabei auf gleich 29 Einsätze in unserer letzten Bundesligasaison. Im folgende Zweitligajahr waren seine Dienste unter den Trainern Briegel und Kneuper kaum noch gefragt, weswegen im Winter 1995 der Wechsel zum MSV Duisburg folgte.

Zurück nach Wattenscheid kam Alex im Jahr 2002. Vorher standen Stationen im Ausland bei den Erstligisten Vorwärts Steyr in Österreich sowie den türkischen Clubs in Erzurum, Trabzon und Malatya auf dem Programm. Gerade die Saison 2002/03 in der Regionalliga Nord ist noch sehr positiv in Erinnerung, als Alex zusammen mit seinem kongenialen Sturmpartner Halil Altintop für 36 der 66 geschossenen Wattenscheider Tore verantwortlich war. Bedient wurden beide häufig von Mittelfeldregisseur Hamit Altintop. Ein guter vierter Platz stand in der Abschlusstabelle.
Die Zwillinge waren in der Folgesaison nicht mehr zu halten und verließen 09 Richtung Schalke und Kaiserslautern. Für Alexander Löbe wurde es persönlich seine erfolgreichste Saison, an deren Ende 19 erzielte Treffer auf seinem Konto standen. Dies nutze leider nix. Mit dem Abstieg in die Oberliga hatte zu Saisonbeginn kaum jemand gerechnet. Alex setzte seine Laufbahn daraufhin in Paderborn und Essen fort.

Insgesamt traf Alexander Löbe in 87 Spielen für unsere Sportgemeinschaft 38 mal. Eine Bilanz die sich sehen lassen kann. Heute ist Alex Geschäftsführer eines Teamsport Ausrüsters.

Alles Gute Alex zum halben Jahrhundert!